Seit fast drei Jahren begleitet Evalea das Forschungsprojekt “BeWaB“. Gemeinsam mit der TU Kaiserslautern und dem Betriebswirtschaftliches Forschungszentrum für Fragen der mittelständischen Wirtschaft e.V. an der Universität Bayreuth forschen wir hier für eine bedürfnisgerechte und nachhaltige betriebliche Weiterbildung älterer Beschäftigter.

 

Eine besondere Rolle spielt für uns im Projekt das Thema Qualitätssicherung:

  • Welche Faktoren beeinflussen den Erfolg von Weiterbildungsmaßnahmen?
  • Wie lassen sich diese Faktoren im Praxisalltag messen?
  • Wie können die Faktoren gezielt verbessert werden?

 

Dabei haben wir selbstverständlich nicht nur ältere, sondern auch jüngere Beschäftigte betrachtet. Die Ergebnisse des gesamten Projektes werden im November auf einer gemeinsamen Veranstaltung in Bayreuth präsentiert. Dazu möchten wir Sie herzlich einladen:

„Betriebliche Weiterbildung für die Arbeitswelt von morgen: Lernen jüngerer und älterer Beschäftigter“ am 22. November 2018 ab 13 Uhr in der IHK für Oberfranken in Bayreuth.

Neben dem Thema Qualitättsicherung werden hier auch Ergebnisse zur Weiterbildungsmotivation und -teilnahme und, wie informelles Lernen das formelle Lernen ergänzen kann, präsentiert. Weiter Infos gibt es hier.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmelden kann man sich hier:
https://www.bfm-bayreuth.de/?event=save-the-date-bewab-abschlussveranstaltung&event_date=2018-11-22