Eine der ersten Fragen, die wir in Produktvorstellungen gestellt bekommen ist:

Wie bekommen wir unsere Daten in Evalea?

In den meisten Fällen erfolgt dies dann über eine kundenspezifische Schnittstelle oder einen Dateiupload. Denn klar ist, eine doppelte Datenpflege verursacht Arbeit und Fehler. Das möchte niemand. Die Schnittstelle müssen wir dabei meist individuell einrichten, weil traditionelle Softwareanbieter noch nicht verstanden haben, dass sie durch eine Öffnung ihrer Systeme den Mehrwert ihrer Kunden deutlich erhöhen und damit auch ihre eigene Position stärken.

Wie schön und einfach die digitale Welt manchmal sein kann, zeigt im Gegensatz dazu Personio. Das Münchner Unternehmen hat den HR Softwaremarkt in den letzten Jahren deutlich umgekrempelt und bieten seinen inzwischen 2.000 Kunden eine moderne Lösung für Personalverwaltung, Payroll und Recruiting.

Das Besondere: Personio kommt wie Evalea aus einer neuen Generation von Softwareunternehmen, die ganz bewusst auf die Kombination mit anderen Systemen setzen. Durch eine Schnittstelle wird es Unternehmen damit möglich Daten zwischen Personio und anderen Systemen automatisch und sicher auszutauschen. Diesen Ansatz bezeichnet man häufig als „Best-of-Breed“. Dabei wird statt einer Software die (mehr oder WENIGER) alle Bereiche abdeckt, eine Kombination aus den besten Softwaresystemen unterschiedlicher Bereiche ermöglicht. Damit müssen keine Kompromisse mehr in einzelnen Bereichen gemacht werden, sondern sie stellen sicher, dass alle die bestmögliche Lösung nutzen.

Wir freuen uns wahnsinnig, dass auch Evalea nun als Personio Integration verfügbar ist und das Angebot von Personio im Bereich Personalentwicklung ergänzt. Die Einrichtung der Schnittstelle ist denkbar einfach und kann direkt vom Kunden selbst durchgeführt werden (Bei Fragen helfen wir natürlich trotzdem gerne). Einmal eingerichtet werden Mitarbeiterdaten live zwischen Personio und Evalea ausgetauscht. Je nach gewünschten Evalea Modulen erhalten die Mitarbeiter dann direkt einen Zugang zu Ihren E-Learnings, Mitarbeitergespräche werden automatisch angelegt, Pflichtschulungen gebucht und vieles mehr.

Durch die Modulstruktur der Evalea HR ToolBox kann dabei ganz flexibel zwischen einer Integration eines oder mehrerer Module oder der gesamten HR ToolBox gewählt werden – je nachdem was Ihnen den größten Mehrwert bietet.

Die Module der Evalea HR ToolBox


  • Mitarbeitergespräche – Nutzen Sie Leitfäden und Routinen für Ihre Mitarbeitergespräche
  • Kompetenzmanagement – Einfache und automatisierte Prozesse in Ihrem Kompetenzassessment
  • Evaluation – Gezielte Optimierung Ihrer Weiterbildungsqualität durch strategisches Bildungscontrolling
  • Mitarbeiterbefragungen – Erstellen Sie Mitarbeiterbefragungen zu jedem Anlass mühelos
  • Zielmanagement – Dynamisches Zielmanagement zur agilen Begleitung und Förderung Ihrer Mitarbeiter
  • Learning Journey – Steigern Sie den Lerntransfer Ihrer Mitarbeiter nachhaltig
  • E-Learning – Digitalisieren Sie mit wenigen Klicks Ihr Weiterbildungsangebot

Wie Sie Evalea und Personio gemeinsam nutzen können, zeigen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Melden Sie sich dazu gerne und unverbindlich unter personio@evalea.de oder rufen Sie uns einfach an +49 69 42 69 085 0.